Auftritt BRK Seniorenheim
 















„Sternen-Orchester“ der St.-Martins-Grundschüler begeistert BRK-Bewohner

Passend zum Fest des Hl. Nikolaus, der ja bekanntlich  kleine Geschenke bringt, beschenkten die Grundschüler der Ganztagsklassen 2a und 4a der Grundschule St. Martin die Bewohner des BRK-Seniorenheims in der Stadtfeldstraße mit dem Weihnachtsmusical „Sternen-Orchester“.

Rektor Kaiser freute sich zusammen mit den Pflegerinnen und Pflegern darüber, dass die schon seit mehreren Jahren andauernde Kooperation auch heuer wieder möglich war: „Den Kindern macht es Spaß, den alten Menschen eine Freude  zu bereiten, indem sie Ihnen ihr musikalisches und schauspielerisches Können zeigen.“

Die Grundschüler liefen nach einem freundlichen Anfangsapplaus der Heimbewohner freudig nach vorne, winkten und sangen schwungvoll das „Grundschule-St. Martin-Lied“, das mit viel Beifall honoriert wurde. Dann ging es so richtig los, denn die Akrobatik-Sternchen der 4. Klassen zeigten ihr Können bei den Menschenpyramiden sowie der Tuch- und Reifenjonglage, die den Auftakt zum Weihnachtsmusical bildete. Mit Sternen-Stirnbändern spielten und sangen die Grundschüler die „Sternen-Orchester“-Probe rund um den Dirigenten Konrad, der alle roten, grünen, blauen und gelben Sterne eingeladen hatte, Weihnachtslieder zur Freude der Menschen auf Erden einzuüben. Mit „Alle Jahre wieder“, bei dem auch die Senioren begeistert mitsangen, und Weihnachtswünschen in verschiedenen Sprachen klang dieser Vormittag aus. Viel Applaus, strahlende Gesichter der Heimbewohner und ein Schoko-Nikolaus für jedes Kind waren der Lohn für diesen tollen Auftritt, der allen sichtlich gefiel und schmeckte.